Willkommen auf der Seite des TV 1864 Alsheim

Bahneröffnung 2019

Zur Ausschreibung hier klicken

Hermann Bertram Abendsportfest 2019

Zur Ausschreibung hier klicken

Mitgliederversammlung 2019

Sportabzeichen-Absolventen

Jubilare des TV Alsheim

Zum Öffnen des Protokolls der Mitgliederversammlung hier klicken.

Winter-Übungsplan

Ab dem 1. Novmeber 2018 gilt der Winter-Übungsplan. Zur Ansicht Zum Öffnen hier klicken

Neu beim TVA – Dienstags von 10.15 bis 11.15 Uhr

Diese Stunde findet als Ersatz für unsere Wirbelsäulkurse statt, da hierfür zur Zeit kein Übungsleiter zur Verfügung steht.Teilnehmen können alle Erwachsenen, die noch Gymnastik auf der Matte ausüben können.Nach einer kurzen Aufwärmpjase, werden Übungen zum Kräftigen und zum Dehnen aller Muskelgruppen mit und ohne Handgeräte durchgeführt.

Mitzubringen ist ein großes Handtuch für die Matte, bequeme Sportkleidung und Hallenturnschuhe.

Schaut einfach mal rein.Wer von der älteren Generation nicht mehr auf die Matte kann, hat die Möglichkeit, sich in der Aktiv bis „100“-Gruppe fit zu halten. Hier werden Übungen im Stehen und im Sitzen mit und ohne Handgeräten durchgeführt.

 

Umzug 1400-Jahrfeier Alsheim

Danke an alle Umzugsteilnehmer

Vielen dank an alle, die den Turnverein beim Juiläumsumzug der Ortsgemeinde am 22.07.2018 unterstützt haben.

Es war super, dass alle Abteilungen von den jüngsten in der Eltern-Kind-Gruppe bis hin zu unseren Senioren, der Aktiv bis „100“ Gruppe vertreten waren. Sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen waren mit Begeisterung dabei.

Ein tolles Bild, dass wir trotz Ferien so stark vertreten waren. Alle Rückmeldungen, die bis jetzt angekommen sind, von Zuschauern und Mitwirkenden, waren positiv. Einfach toll.

Mitgliederversammlung 23.03.2018

Zum Öffnen der Collage der Mitgliederversammlung hier klicken

Sportlerehrung des Kreises Alzey-Worms

Die Ergebnisse des Hermann-Bertram-Abendsportfest sind online und können hier angesehen werden.
 

Deutsches Turnfest 2017 Berlin – Wie bunt ist das denn!

Am Freitag, dem 2. Juni, sind wir gegen 23.00 Uhr mit dem Bus in Guntersblum am Tennisplatz gestartet.

Gegen 8.00 Uhr kamen wir am Samstag in unserer Schule, die in Berlin-Charlottenburg lag und in der der gesamte Nibelungen-Turngau Worms untergebracht war, an. Als erstes bezogen wir unseren Klassensaal im dritten Stock (93 Stufen). Da wir an diesem Morgen noch Selbstversorger waren, sind einige von uns zum nahegelegenen Supermarkt und haben für das Frühstück eingekauft. Nach dem Frühstück ging das „Abenteuer Turnfest“ richtig los. Wir fuhren zur Berliner Messe, dem Hauptstandort des Turnfestes. Dort deckten wir uns mit den Turnfest-T-Shirts, -Pullis und div. Mitbringsel ein. Dann hieß es: „Auf zum Treffpunkt für den Turnfestumzug.“ Da war die Aufregung groß: Taschenkontrolle! Wo soll unser Verein sich aufstellen? In welcher Reihenfolge laufen wir, etc.? – Ein tolles Erlebnis für uns, mit der Vereinsfahne von 1926 durch das Brandenburger Tor zu laufen.

Da der Nibelungen-Turngau Worms unter der Federführung von Frank Schembs die Schule in Eigenregie bewirtschaftete und bewachte, hatte sich jeder Verein zu Frühstücks- bzw. Aufsichtsdiensten verpflichtet. Wir durften als erster Verein am Sonntagmorgen den Frühstücksdienst für ca. 300 Personen übernehmen. Dies bedeutete, dass die verschiedensten Lebensmittel von einem Dienstleister angeliefert wurden und wir für das „appetitliche“ Anrichten zuständig waren.

Anschließend starteten Johanna, Maximiliane und Martina bei ihren Wahlwettkämpfen, die sie leider im strömenden Regen bestritten. Abends übernahm ein Teil der Betreuer die Aufsicht am Eingang der Schule. Die Turnerjugend (TuJu) traf sich in der Messe zur großen TuJu-Fete. Dort konnte man sich zuerst die Warm-up-Show im Sommergarten anschauen und anschließend an der Party drinnen teilnehmen.

Während Sabrina am Montag ihren Wahlwettkampf bestritt und Martina beim Turnfestlauf auf der Straße „Unter den Linden“ teilnahm, haben wir uns in der Messe die Ausstellungen, Mitmachangebote und Wettkämpfe angeschaut. Abends trafen wir uns bei der Turnfestgala wieder. Dienstags besichtigten wir den Fernsehturm, den Alexanderplatz mit der Weltzeituhr, den Potsdamer Platz, das Holocaust-Mahnmal, das Brandenburger Tor sowie die East Side Gallery. An diesem Abend waren wir im Olympiastadion, um bei der Stadiongala mit Gästen wie Angela Merkel und dem Olympischen Turnerteam sowie der Verabschiedung von Fabian Hambüchen zuzuschauen. Am nächsten Tag besuchten wir die Turn-, Tanz- und Akrobatik-Wettkämpfe in der Messe.

Donnerstags haben wir alle gemeinsam eine Bootstour auf der Spree unternommen und die Hackeschen Höfe, das Ritter-Sport-Museum und den Bundestag besichtigt. Einige von uns besuchten abends die TuJu-Show, bei der die Turnerjugend ihr Können zeigte. Das war sensationell.

Freitags unterstützen wir unseren Leichtathletik Trainer Daniel, der bei den Deutschen Meisterschaften im Schleuderball und Steinstoßen antrat. Wieder in der Schule zurück, bereiteten wir das große Abschlussgrillen des Nibelungen-Turngau Worms mit allen Vereinen vor.

Am Samstagmorgen fuhren wir gegen 9.00 Uhr mit dem Bus zurück.

Für alle Teilnehmer gilt das Fazit: Es war eine wundervolle Zeit, die wir sicher nicht vergessen werden.

Wir freuen uns auf das Rheinland-Pfälzische Turnfest 2018 in Koblenz und das Deutsche Turnfest 2021 in Leipzig.

Die Turnfestteilnehmer 2017


 

LG-Jahresabschluss
2016-11-19_lg-abschluss_guntersblum-020-a10x15t
 

 

 

2016-11-19_lg-abschluss_guntersblum-029-10x15t

polderlauf-2016
Lauftreff wieder aktiv
Der Lauftreff des TVA hat sich am heutigen Feiertag (3.10.) beim 5. Ingelheimer Polderlauf beteiligt. Ausrichter dieses Events sind die ABC-Läufer Ingelheim. Unter dem Motto „Just run – have fun“ gehen die kompletten Einnahmen der Veranstaltung (Startgebühren, Erlös vom Kuchenverkauf, etc.) an das Haus St. Martin, eine Fördereinrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Schwerst-/ Mehrfachbehinderung. Wir finden, das ist eine gute Sache, die man unterstützen sollte! Leider konnten aus terminlichen Gründen nur zwei Läufer unseres Lauftreffs teilnehmen. Gerald Steuernagel überlief nach einem anspruchsvollen 10-km-Lauf nach 53:28,9 Min. und Martina Muth mit persönlicher Bestzeit von 59:11,7 Min. die Ziellinie. Es hat uns Spaß gemacht, für diesen guten Zweck zu laufen und so ist der Termin für nächstes Jahr auch schon im Kalender vorgemerkt.

Sportabzeichengruppe startet in die Wintersaison
17.09.2016
Die Sportabzeichengruppe hat sich dazu entschlossen, den Winter hindurch schon für die kommende Saison zu trainieren. Das Training findet mittwochs von 19:15 bis 20:30 Uhr im Bürgerhaus statt. Dabei werden Koordination, Kraft und Ausdauer geschult, und der Spaß darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. Neuzugänge sind herzlich willkommen. Infos unter Telefon (06249) 6372 bei Martina Mut.


Lauftreff
Gleich 4 Teilnehmer aus der Lauftreffgruppe waren beim Nibelungelauf in Worms dabei. Bei sehr heißen Temperaturen lief Manuela Gansz beim 5-km Frauenlauf 31:53 Minuten. Martina Fischer und Thomas Reeb gingen über 10 km an den Start. Martina schaffte die Strecke in persönlicher Bestzeit und benötigte 56:17 Minuten, Thomas überquerte die Ziellinie nach 47:48 Minuten. Der vierte im Bunde war Uwe Keller, der den Halbmarathon in 2:02,57 Stunden finishte. Mit der Zeit war er nicht ganz zufrieden, aber bei den wirklich schwierigen Bedingungen sollte man anerkennen, dass alle sich dieser Herausforderung gestellt haben. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und sicher sind wir auch im nächsten Jahr wieder mit dabei.
Wer Lust hat sich uns anzuschließen, kann sich gerne beim Leiter der Gruppe Thomas Reeb melden. Tel.06249/5059 oder Thomas.Reeb@tvalsheim.de

Lambsheimer Lauf

Lauftreff
Martina Fischer läuft auf Platz 2 beim 12. Lambsheimer Lauf.
Der Lauftreff startete am vergangenen Samstag mit zwei Teilnehmern beim
5 km-Lauf in Lambsheim.
Martina Fischer schaffte die Strecke in genau 27 Minuten und belegte den zweiten
Platz in ihrer Altersklasse. Thomas Reeb lief die gleiche Distanz in neuer persönlicher
Bestzeit von 20:52 Minuten und blieb erstmals unter der 21 Minuten Marke aber verpasste das
Podest in seiner Altersklasse nur knapp und wurde vierter.

Die Ergebnisse des Hermann-Bertram-Abendsportfest sind online.

Die Ergebnisse der Bahneröffnung sind online und können hier angesehen werden

Ehrungen 2016

sportabzeichen1 sportabzeichen jubilare

 

25.10.2015
Beim Gauwandertag des Nibelungen Turngau Worms am 25. Oktober 2015 in Leiselheim war der TVA mit einer starken Mann-/Frauschaft – hier am Verpflegungsstand – vertreten. Der ausrichtende TV Leiselheim hatte gut vorgesorgt.

GauWander2015

 

 

 

 

 

 

 

Zur Ergebnisliste Abendsportfest Gau Algesheim am 13.05.2015

Ergebnisliste der Bahneröffnung am 25.04.1025 ist online

Ergebnisse vom Sprintdreikampf am 26.04.2015 in Worms sind online

Turnverein 1864 Alsheim e.V. mit neuem 2. Vorsitzenden ehrt verdiente Mitglieder und beschließt Anpassung der Mitgliedsbeiträge
Im Rahmen seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am 13. März 2015 hat der Turnverein 1864 Alsheim e.V. (TVA) insgesamt neun Mitglieder für langjährige Vereinstreue und weil sie sich in besonderer Weise um die Belange des Vereins verdient gemacht haben, ausgezeichnet. Zu Ehrenmitgliedern des Vereins wurden Ella Schill, Hilde Ochs, Leonhard Lauth und Horst Reeb ernannt. Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden Elisabeth Muth und Klaus Muth und für 50 jährige Mitgliedschaft Helga Jungkenn, Jutta Feth und Richard Sperling geehrt. Soweit die zu Ehrenden persönlich an der Versammlung teilnehmen konnten, erhielten sie unter Würdigung ihrer Verdienste aus der Hand des 1. Vorsitzenden Rainer Leubecher Ehrenurkunden bzw. die silberne oder die goldene Vereinsnadel.

ehrenmitglied

Darüber hinaus konnten etliche aktive Vereinsmitglieder mit dem Sportabzeichen ausgezeichnet werden, allen voran Horst Wildeshaus, dem zum 42. Mal das Sportabzeichen in Gold verliehen werden konnte.

sportabzeichen

In seinem Jahresbericht ließ der 1. Vorsitzende im Wesentlichen nochmals die Aktivitäten und Feierlichkeiten des vergangenen Jubiläumsjahrs, in dem der Verein sein 150. Jubiläum feiern konnte, Revue passieren. Der Bericht der Sportwartin Martina Eckert lenkte den Blick auch auf die anstehenden Termine, Gerhard Hirsch als Abteilungsleiter Tischtennis beeindruckte die Anwesenden mit seinem Bericht über die vielfältigen und zum Teil sehr erfolgreichen Aktivitäten der Tischtennis-Mannschaften in der Spielgemeinschaft mit dem Turnverein Mettenheim.
Dem Bericht des Kassenführers Markus Blum konnten die anwesenden Vereinsmitglieder entnehmen, dass der Verein zwar nach wie vor auf solider finanzieller Grundlage steht, sich aber seit mehreren Jahren gleichwohl ein nicht unerhebliches Defizit zwischen Einnahmen und Ausgaben ergibt, welches zu einer jährlichen Schmälerung des Vereinsvermögens führt. Auf Vorschlag des Vorstandes hat daher die Mitgliederversammlung einstimmig eine moderate Anpassung der verschiedenen Mitgliedsbeiträge, die zuletzt mit der EURO-Umstellung im Jahre 2002 eine Rundung erfahren hatten, beschlossen. So sollen der Familienbeitrag zukünftig 10 €, der Beitrag für Aktive 6 € und der für Passive sowie für Jugendliche jeweils 3 € pro Monat betragen. Mit den neuen, ab Juli 2015 geltenden Mitgliedsbeiträgen sieht sich der TVA im Vergleich zu Nachbarvereinen immer noch im unteren Bereich, dennoch können damit nach Einschätzung des Vorstandes für einen längeren Zeitraum die Kassenbilanz ausgeglichen und weitere Anpassungen vermieden werden.
Bei den anstehenden Wahlen konnten Andreas Muth als 2. Beisitzer, Gerd Kolb als Pressewart und Ursula Hedtrich als Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses in ihren bisherigen Vorstandsämtern bestätigt werden. Dem aus dem Vorstand ausscheidenden 2. Vorsitzenden Erich Hoffmann dankte der 1. Vorsitzende Rainer Leubecher herzlich für sein langjähriges Wirken in unterschiedlichsten Vorstandsfunktionen und für seine Bereitschaft, den Verein auch weiterhin unterstützen zu wollen. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde auf Vorschlag des Vorstandes einstimmig Frank Zimmermann gewählt, der sich bei den Anwesenden für das darin zum Ausdruck kommende Vertrauen bedankte. Der Vorstand freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit ihm.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung bestand Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen bei einem kleinen Imbiss.
Ein ausführlicheres Protokoll der Mitgliederversammlung kann in Kürze auf der TVA-Homepage zur Verfügung gestellt.

 

Impressionen vom Jahresabschluss 2014

Jahresabschluss14

 

Bilder vom Jubiläumskonzert sind online

Bilder vom Gau-Wandertag sind online

Geocaching beim TVA

Am 9. August führte der TV Alsheim im Rahmen der Ferienspiele eine Geocaching-Veranstaltung für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren durch. Gegen 14.00 Uhr trafen sich die Teilnehmer im Bürgerhaus und wurden in vier Gruppen eingeteilt. Jeder Gruppe wurde ein erwachsener Betreuer zugewiesen. Im Vorfeld wurden zwei Routen durch Alsheim, mit jeweils 10 Zwischenzielen und einer Gesamtlänge von ca. 3 km, festgelegt. Startpunkt war jeweils das Bürgerhaus, Zielpunkt das Gerätehaus des TVA auf dem Sportplatz. Die Zwischenziele mussten mit Hilfe von Koordinaten und GPS-Geräten (Smartphones) gefunden werden. An jedem Zwischenziel war ein Cache in Form einer kleinen Plastikdose versteckt. Diese enthielt eine Aufgabe, deren Auflösung jeweils eine Zahl ergab. Die Summe der gefundenen Zahlen ergab eine Handynummer, die am Ende der Route angerufen werden musste.

geocaching

 

Nach der Gruppeneinteilung erhielten die Kinder eine kurze Einweisung in die Benutzung der App, mit welcher die Koordinaten der Zwischenziele gefunden werden mussten und ein kleines Verpflegungspaket, um die anstehende Wanderung ohne Durst und Hunger zu überstehen. Gestartet wurde dann zeitversetzt, da jeweils zwei Gruppen dieselbe Route gehen mussten und sich ja nicht gegenseitig einholen sollten. Trotz einiger technischer Probleme ließen sich die Gruppen nicht beirren und erreichten alle in der vorgegebenen Maximalzeit das Ziel auf dem Sportplatz. Sieger wurde die von Markus Blum begleitete Gruppe mit Sabrina Hirsch, Lara Kessler und Johanna Muth, die alle Zahlen herausfinden konnten und dafür die kürzeste Zeit benötigten. Nach der Siegerehrung, mit Medaillen, Urkunden und kleinen Preisen, durften sich die Kinder auf dem Kleinspielfeld austoben. Abschluss der Veranstaltung war dann ein gemeinsames Grillen, bevor die Geocacher dann um 19.00 Uhr von ihren Eltern abgeholt wurden.

Geocaching_Siegerehrung

 

Vielen Dank an alle Helfer, die einen Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltung geleistet haben. Es hat den Kindern, aber auch den Betreuern, viel Spaß gemacht.

Am Familienwandertag, den der TV Mettenheim am 6. Juli 2014 sehr gut organisiert und mit sportlichen Darbietungen auf dem Schulhof unterhaltsam gestaltet hatte, nahm auch eine Delegation des TV Alsheim teil, die neben ansprechenden Wanderwegen in der Mettenheimer Gemarkung auch den dortigen Wein zu schätzen wusste.

gauwandertag-1 gauwandertag-2 gauwandertag-3 gauwandertag gauwandertag-4 gauwandertag-5 gauwandertag-6

Ergebnisliste Hermann-Bertram-Abendsportfest ist online

Bilder der Bahneröffnung am 03.05. und der Kreismeisterschaft in Saulheim am 17.05.2014 sind online

Am Mittwoch, 04.06.2014 um 19:30 Uhr startet das diesjährige Sportabzeichen. Treffpunkt Sportplatz

Zur Ergebnisliste der LVR Meisterschaften in Saulheim am 17.05.2014

03.05.2014:
Bahneröffnung 2014

Die Ergebnisse der Bahneröffnung (Dreikampf) sind online

Comments are closed.