Geschichte

Geschichte des TV Alsheim 1864 e.V. – Jahreschronologie

9. Juni 1863 Gründung einer „Turngemeinde Alsheim“ (Präsident: C. F. Hirsch)
18. Juli 1864 Fahnengeschenk „durch die Jungfrauen von Alsheim“ (Protokoll der Generalversammlung vom 18. Juli 1864:“Da die Jungfrauen von Alsheim uns eine Fahne zum Geschenk machen wollen, so wurde heute Abend die erste Besprechung darüber gehalten.“)
18. August 1883 Wiedergründung eines „Turnvereins Alsheim 1883 e. V.“
28. Juni – 4. Juli 1890 Ausrichtung des Gauturnfestes
28. August 1904 Ausrichtung des ersten „Bezirks-Zöglings-Wettturnen im 5. Bezirk des Turngaus Rheinhessen“
19. November 1905 Einweihung der ersten Turnhalle (Umbau und Erweiterung des der Wormser Brauerei Oertge gehörenden „Pfälzer Hofs“ auf eigene Rechnung des TVA)
31. Mai 1908 25-jähriges Vereinsjubiläum
1913 Teilnahme am Deutschen Turnfest in Leipzig
16./17. Mai 1914 Weihe einer neuen (aktuellen) Vereinsfahne
1915 und 1916 Beteiligung der „Vereinszöglinge“ am Landskronfest in Oppenheim
1917 Ausrichtung eines „Bezirks-Zöglings-Wettturnen“
1918 Stillstand des Turnbetriebs
1914 – 1918 24 gefallene oder vermisste Turner des TVA im 1. Weltkrieg
25. Januar 1921 Philipp Rauschkolb V. wird 1. Vorsitzender
27. Mai 1922 Grundsteinlegung für die neue Turnhalle auf dem ehemaligen Zimmerplatz an der Dorn-Dürkheimer Straße
23. – 25. September 1922 Einweihung der neuen Turnhalle
1922 Gründung einer Frauenabteilung im TVA
1. März 1925 Weihung der Ehrentafel für die im 1. Weltkrieg gefallenen oder vermissten Turner des TVA
1928 Teilnahme am Deutschen Turnfest in Köln
29. Juni – 1. Juli 1929 Ausrichtung des 49. Gauturnfestes des 5. Turngaus Rheinhessen
8. August 1931 Bgm. Ernst Wetzel wird 1. Vorsitzender
20. Mai 1933 Georg Leonhard Lauth wird 1. Vorsitzender (ab 10. August 1934: „Vereinsführer“)
Pfingsten 1933 50-jähriges Vereinsjubiläum
1933 Teilnahme am Deutschen Turnfest in Stuttgart
1938 Kündigung der Pacht des Sportplatzes, Aufgabe des Handball-Spielbetriebes
1938 Teilnahme am Deutschen Turn- und Sport
fest in Breslau
6. April 1938 politisch veranlasster Zusammenschluss von TVA und VfR Alsheim zur „Turn- und Sportgemeinde e.V. 1883 Alsheim“
Ferdinand Hahn jun. wird „Vereinsführer“
1939 Christel Münk (verh. Hoffmann) wird Übungsleiterin der Jugendturnerinnen
21. November 1944 das Vereinsregistergericht des Amtsgerichts Osthofen stellt fest, dass der Zusammenschluss von TVA und VfR nicht wirksam im Vereinsregister eingetragen wurde, so dass der TVA nach wie vor seinen alten Namen zu führen hat.
1939 – 1945 2. Weltkrieg, weitgehendes Ruhen des Turn- und Sportbetriebes
1945 30 gefallene oder vermisste Turner des TVA im 2. Weltkrieg
1945 – 1948 Auflösung der Turnvereine und Verbot des Turnbetriebes durch franz. Militärregierung, danach Lockerung der Verbote
15. Januar 1950 Wiedergründung des Turnvereins Alsheim 1883 e.V.; Zulassung durch die Hohe Alliierte Kommission zum 5. April 1950;
Bgm. Ernst Wetzel wird 1. Vorsitzender
1950 Gründung einer Tischtennis-Abteilung
12. April 1953 Heinrich Hofmann wird 1. Vorsitzender
1953 Teilnahme am Deutschen Turnfest in Hamburg
1956 Hermann Bertram wird Vereinsmitglied und Übungsleiter/Trainer im Bereich Leichtathletik
4. Juni 1958 Umbenennung in „Turnverein Alsheim e.V. 1864“
Ernst Schönmehl wird 1. Vorsitzender
1958 Teilnahme am Deutschen Turnfest in München
1963 Teilnahme am Deutschen Turnfest in Essen
6. – 8. Juni 1964 100-jähriges Vereinsjubiläum
1968 Teilnahme am Deutschen Turnfest in Berlin
14. März 1970 Gerhard Neumann wird 1. Vorsitzender
1972 Zusammenschluss der TVA Leichtathletik-Abteilung mit den entspr. Abteilungen der Vereine TV Oppenheim, TV Nierstein, TV Laubenheim und TV Bodenheim zur LG Rheinfront
1982 Einführung einer AEROBIC-Unterabteilung der Turner
11. Juni 1985 Veräußerung des Grundstücks mit Turnhalle an die Ortsgemeinde Alsheim, Umbau zum Bürgerhaus
198….(?) Errichtung des Kleinspielfeldes und der Tartanlaufbahn am Sportplatz durch die Ortsgemeinde
Februar 1986 Gründung einer Badminton-Abteilung
Juni 1986 Zusammenschluss der Tischtennis-Abteilungen des TV Alsheim und des TV Mettenheim zu einer Spielgemeinschaft

Febr. – Okt. 2014 150-jähriges Vereinsjubiläum

Kommentare sind geschlossen.